DTZ Logo / Startseite
Deutscher Taekkyon Zirkel

Menü

Aktuelles aus der Taekkyon-Szene

"Taekkyon - Wie Wasser und Wind" -
Cover von Das erste Buch über Taekkyon auf Deutsch ist nun erhältlich

Taekkyon - Wie Wasser und Wind
Autor: Hendrik Rubbeling
ISBN 978-3-00-047111-7
Selbstverlag Hamburg, 2014
256 Seiten, über 50 teils farbige Fotos und Abbildungen
Preis: 16 €
Versandkostenpauschale: 3 €
Zum Bestellformular

Das Buch richtet sich an alle, die sich für Geschichte, Kultur und Hintergründe der koreanischen Kampfkünste interessieren. Da viele dieser Künste direkt oder indirekt vom Taekkyon beeinflusst wurden, leistet "Taekkyon - Wie Wasser und Wind" auch zu ihrem Verständnis einen wichtigen Beitrag.

Ausführlich werden wissenswerte Details geschildert und mit verlässlichen Quellen belegt. So wird auch mit manchem Märchen aufgeräumt.

Gab es bisher in deutscher Sprache nur vage Beschreibungen darüber, wie die Kultur und der Alltag des koreanischen Volkes die traditionellen Kampfkünste geprägt haben, so liegen nun farbenfroh geschilderte und konkrete Tatsachen vor. Sein Leben und Training in Korea ermöglicht es dem Autor, einen lebhaften Eindruck der vielseitigen koreanischen Kampfkunst zu vermitteln.

Für Aktive des Tae Kwon Do dürfte das Kapitel "Taekkyon und Tae Kwon Do" interessant sein, in dem unter anderem erläutert wird, welche Einflüsse aus dem Taekkyon im Tae Kwon Do (bzw. Taekwondo) nachweisbar sind.

Das Buch enthält zudem viele Fotos von Techniken, Beschreibungen alter Gemälde und Fotografien aus der Joseon-Dynastie.

Mit der Erscheinung von "Taekkyon - Wie Wasser und Wind" gibt es nun auch in deutscher Sprache verlässliche historische Informationen über Subak, die Hwarang und Gwon Beop (Kwon Bop).

Es werden alle authentischen Taekkyon-Stile beschrieben.

Das Inhaltsverzeichnis als pdf finden Sie hier.

Sie können Ihre Bestellung über das folgende Formular, per E-Mail oder per Post aufgeben. Falls Sie per E-Mail bestellen wollen, senden Sie bitte Ihren Namen, die Lieferadresse und die gewünschte Stückzahl an info@taekkyon.de. Die Adresse für Bestellungen per Post finden Sie im Impressum.


Taekkyon-Ausbildung für Trainer aus anderen Kampfkünsten 2011-01-23
Neuer Kurs für Quereinsteiger ab 12. Februar 2012 in Hamburg

Die Taekkyon-Abteilung des Jung-Do Hamburg e.V. bietet ab 12.2.2012 einen speziellen Kurs für Quereinsteiger aus anderen Kampfarten an. Der Kurs richtet sich an alle, die Taekkyon erlernen und ggf. auch weitergeben wollen. Er geht über 13 Monate. Bei jedem Seminar werden alte Inhalte wiederholt, aber auch neue durchgenommen. Daher ist in den Zeiten zwischen den Seminaren regelmäßiges und selbständiges Üben erforderlich.

Bei regelmäßiger und erfolgreicher Teilnahme kann im Anschluss an den Kurs eine Prüfung zum 1. Dan der Korea Taekkyon Association, dem weltweit größten Taekkyon Verband, abgelegt werden.

Der Kurs wird von Hendrik Rubbeling geleitet. Er erlernte Taekkyon zunächst von Dr. Jun Kyong Hun in Deutschland und trainierte anschließend acht Monate lang intensiv in Südkorea (Taekkyon-Schule in Yongin von Jang Kyeong Tae).

Die Anforderungen, um die Prüfung zum 1. Dan zu bestehen, entsprechen den Anforderungen in vergleichbaren Kampfkünsten wie Taekwondo, Hapkido, Karate usw. Das Leistungsniveau wird also nicht auf einen niedrigeren Standard herabgesetzt. Es ist ggf. auch möglich, die Danprüfung erst zu einem späteren Zeitpunkt abzulegen.

Am 19. Juni 2011 findet für alle Interessenten ein Schnupperseminar statt (24,- Euro, Anmeldung bei Hendrik Rubbeling). Die Teilnahmegebühr für die ganze Ausbildung beträgt 480,- Euro.

Jeder Seminartag umfasst zwei mal 2 Stunden Training. Mit Pausen beläuft sich der Trainingstag also auf ca. 5 Stunden.
Ausrichter des Kurses ist der Jung-Do Hamburg e.V.

Weitere Einzelheiten und Anmeldung beim Kursleiter Hendrik Rubbeling unter info @ taekkyon.de.

Neue Taekkyon-Gruppe in Schwarzenbek (Schleswig-Holstein) 2010-08-24
Training startet am 26. August 2010

Ab Ende August wird Taekkyon in einem weiteren Ort im Norden angeboten. Oliver J. Blöse, der seit vielen Jahren Sonshin-Taekwondo im TSV Schwarzenbek unterrichtet, wird von nun an das Training in dem kleinen Ort in der Nähe von Hamburg leiten. Zunächst findet es donnerstags von 19 bis 20 Uhr statt.
Details zu diesem Taekkyon Zirkel unter Taekkyon Schwarzenbek.
Die Webseite des Vereins ist http://www.tsv-schwarzenbek.de/Trainingszeiten.665.0.html.

Bericht vom Taekkyon-Seminar in Groningen 2008-04-02
Das erste Taekkyon-Seminar in Groningen (Niederlande) hat am 30. März 2008 statt gefunden.
Organisiert wurde es von Robert Boer, niederländischer Nationaltrainer TKD (ITF), ganz links im Bild. Referent war Hendrik Rubbeling (2. von links).

Durch Anklicken des Fotos wird es in größerer Auflösung (ca. 1 MB) geöffnet.

Gruppenfoto (18 Teilnehmer)

Inhalte waren jeweils Auszüge aus den Bereichen:
  • Apetgeori (Gymnastik)
  • Pum Balbgi (Grundschritt)
  • Ddan Juk (tiefe Tritte)
  • Chagi (Hohe Tritte, inkl. Radschlag/Nal Chigi)
  • Eolleo Maegigi / Matdae Geori (Würfe)
Die Techniken wurden mit und ohne Partner geübt, so dass die Teilnehmer in etwa vier Stunden einen ersten einführenden Überblick ins Taekkyon erhielten.
Taekkyon Seminare 2008-01-25
Zweites Taekkyon Seminar in Hausen bei München

Datum: 8. und 9. März 2008
Uhrzeit: Start jeweils um 11:30, Ende um 15:30 (bei Bedarf im Anschluss noch inoffiziell in kleiner Runde Gelegenheit zum individuellen Training)
Ort: "Alte Schule" in Hausen bei Geltendorf (Nähe München)
Referent: Hendrik Rubbeling
Teilnahmegebühr :
- Erwerbstätige zahlen 25 Euro für einen Tag, 45 Euro für zwei Tage.
- andere (Schüler, Studenten etc.) zahlen 17 Euro für einen Tag, 30 Euro für zwei Tage.

Anmeldung bitte vorher per E-Mail (info@taekkyon.de) oder telefonisch. Die Teilnahmegebühr wird vor Ort entrichtet.

Anfahrtsbeschreibung auf Anfrage.

Dieses Seminar wird in Zukunft regelmäßig stattfinden, um Taekkyon im Raum München zu etablieren und Trainer vor Ort auszubilden.


Erstes Taekkyon Seminar in den Niederlanden (Groningen)

Datum: 23. März 2008
Ort: Groningen, Niederlande
Referent: Hendrik Rubbeling

Bei Interesse bitte per E-Mail (info@taekkyon.de) anfragen, dieses Seminar wird von Groningen aus organisiert.


Hamburg - Neuer Anfängerkurs 2007-10-11
Der Taekkyon Zirkel Hamburg (im Kampfkunstzentrum Hohenfelde Nähe Lübecker Straße / Berliner Tor) bietet ab Montag, den 29. Oktober (18:30) einen neuen Anfängerkurs an.

Das Charakteristische an dieser Kampfkunst ist die Harmonie von Kraft und Eleganz. Diese Kombination aus fließenden, eleganten Bewegungen und effektiven Kampftechniken ist einzigartig und fasziniert immer mehr Menschen weltweit.

Im Training wird viel Wert auf die richtige Technik gelegt, was eine ganzheitliche Fitness-Ausbildung des Körpers mit einschließt. Taekkyon enthält viele Partnerübungen sowie Sparring und Wettkampf, aber auch Formen für das selbständige Üben alleine.

Der Einstieg ist nur über Anfängerkurse möglich. Ein Anfängerkurs erstreckt sich über 4 Wochen und ist kostenlos. Wer am ersten Termin nicht kann, hat noch bis zum 5. November die Möglichkeit, einzusteigen. Das Training wird drei mal wöchentlich angeboten. Nähere Informationen unter http://www.hamburg.taekkyon.de/ oder telefonisch bei Hendrik Rubbeling unter 01577 - 384 6768.

TN-Zirkel Hamburg (TZH)
Jülich (Koslar) 4. Oktober 2007
Pressestimme zur Taekkyon-Vorführung am 15. September

Am 15. September veranstaltete der Verein "Korean Martial Arts Taekyon e.V." anlässlich seines 20-jährigen BeMarc Sauer und Hendrik Rubbelingstehens eine Kampfkunst-Gala, bei der vor über 400 Zuschauern auch Taekkyon gezeigt wurde. Dabei wurden Partnerübungen für Fortgeschrittene gezeigt, die auch im regulären Training geübt werden. Außerdem wurde eine Form und eine Runde Wettkampf (unabgesprochen, also "echt") sowie eine Choreographie aus Capoeira und Taekkyon-Elementen demonstriert. Hier ein Auszug aus dem Zeitungsartikel über die Gala und ein Foto, das während des Wettkampfs entstand:

Leicht wie ein Schmetterling, kraftvoll wie ein Tiger

"Der Flügelschlag eines Schmetterlings am Amazonas kann einen Sturm am anderen Ende der Welt entfesseln. So sagt eine gängige Chaostheorie. Eigens aus Hamburg angereist, entführte Hendrik Rubbeling die Zuschauer in die Welt des Taekkyon, einer beinahe "ausgestorbenen" Kampfkunst. Mit ihren fließenden, weichen, fast tänzerischen Bewegungen, fällt es dem Betrachter möglicherweise schwer zu erahnen, welche Dynamik in den kraftvoll ausgeführten Techniken steckt. Rubbeling und sein Partner Marc Sauer demonstrierten zunächst Ausschnitte aus drei Trainingseinheiten, um dann in einem freien Kampf zu explodieren."

Der komplette Artikel ist unter
http://www.freestyle-aachen.de/page:article:show:0000171723
verfügbar.

Mehr Bilder unter http://taekkyon.de/html/de/bilder_koslar.html




München und Frankfurt a.M. - Taekkyon - Seminare1. Oktober 2007

Taekkyon Seminar in Hausen bei München

Datum: 6. und 7. Oktober
Uhrzeit: Start jeweils um 11:30, Ende am Samstag um 17:00, am Sonntag um 15:30
Ort: "Alte Schule" in Hausen bei Geltendorf (Nähe München)
Referent: Hendrik Rubbeling
Anmeldung bitte vorher per E-Mail (info@taekkyon.de) oder telefonisch. Die Teilnahmegebühr wird vor Ort entrichtet.

Anfahrtsbeschreibung auf Anfrage.

Dieses Seminar wird in Zukunft regelmäßig stattfinden, um Taekkyon im Raum München zu etablieren und Trainer vor Ort auszubilden.


Taekkyon Training in Frankfurt am Main

Datum: 8. Oktober
Uhrzeit: 11:00 bis 13:00 und 17:00 bis 19:00
Ort: Trainingsraum des "Nachbarschaftszentrums" im Ostend. Adresse: Uhlandstraße 50, 60314 Frankfurt am Main ( http://www.nbz-ostend.de/ )
Referent: Hendrik Rubbeling
Teilnahmegebühr:
Je nach Anzahl der Teilnehmer, daher auf Anfrage.

Anmeldung bitte vorher per E-Mail (info@taekkyon.de) oder telefonisch. Die Teilnahmegebühr wird vor Ort entrichtet.
Anfahrtsbeschreibung sh. http://www.nbz-ostend.de/kontakt.htm

Auch in Frankfurt werden wir in Zukunft häufiger Seminare veranstalten, um Taekkyon vor Ort zu etablieren.

 

Hamburg - Taekkyon Vorführung (DE-HH) 2006-09-20
Am Samstag, den 23. September um 14:00 Uhr wird der Taekkyon Zirkel Hamburg in Hamburg (Spitaler Straße) die koreanische Kampfkunst "Taekkyon" vorführen. Die Vorführung wird etwa 30 Minuten dauern.
 
Die Veranstaltung findet im Rahmen der Sportmesse "wellfit & Spa" statt.
 
Ort: HSH Nordbank Shopping Passage (Spitaler Straße 22).

TN-Zirkel Hamburg

Düsseldorf - Anfängerkurs (DE-NRW) 2006-07-26
Liebe Taekkyon- Interessierte,
 
Taekkyon ist in das Sportprogramm des ART (Allgemeiner Rather Turnverein) aufgenommen worden.
 
Deswegen habe ich feste Räumlichkeiten und kann am 18.08.2006 einen Taekkyon Anfängerkurs starten.
 
Der erste Termin ist Freitag, der 18.08.2006 von 20:00 - 22:00 in der Sporthalle der Hauptschule am Ratherkreutzweg (direkt am S-Bahnhof Rath Mitte)
 
Wir haben alles was das Herz begehrt: Eine Halle, neue Matten!
 
Wenn ihr Interesse habt oder Leute kennt, die Interesse haben könnten, meldet euch bitte oder kommt einfach vorbei.
 
Handy: 0177 - 50 25828
Festnetz: 0211 - 989 6354
Mail: joergischebeck(at)web.de
 
Mit sportlichen Grüßen,
 
  Joerg Ischebeck
Hamburg - Anfängerkurs (DE-HH) 2006-01-01
Beim Taekkyon Zirkel Hamburg startet am Sonntag, den 29.Jan., ein neuer Anfängerkurs.
Weitere Informationen unter http://vaga-bunt.de/taekkyon/hamburg/aktuelles.htm deutsche Flagge
Hamburg - Taekgyeon trifft Capoeira (DE-HH) 2005-11-04
Der Taekkyon Zirkel Hamburg veranstaltet am Sonntag, den 20.Nov. einen Workshop unter dem Titel "Taekkyon meets Capoeira".
Weitere Informationen und Bilder unter http://vaga-bunt.de/taekkyon/hamburg/aktuelles.htm deutsche Flagge
Jülich - Jahreswechselseminar (DE-NW) 2005-10-07
Über den Jahreswechsel hinweg, vom 27. Dezember 2005 bis zum 6. Januar 2006, findet in Jülich ein Seminar statt. Dieses wird von Hendrik Rubbeling geleitet. Es ist nur für Teilnehmer aus dem Ausland, die Taekkyon erlernen möchten, gedacht.
Die Teilnehmeranzahl ist auf 12 begrenzt.
Hamburg - Neuer Anfängerkurs (DE-HH) 2005-10-07
Am Donnerstag, den 20. Oktober 2005 um 18:00, beginnt ein neuer Einsteigerkurs in Hamburg.
Ort: Kampfkunstzentrum Neijing, Hohenfelder Str. 28 (Nähe Lübecker Str.)
Anfahrtsbeschreibung: http://vaga-bunt.de/taekkyon/hamburg/ deutsche Flagge
Lübeck - Neuer Anfängerkurs (DE-SH) 2005-10-07
Ebenfalls am Donnerstag, den 20. Oktober 2005 um 18:00, beginnt der erste Kurs überhaupt in Lübeck. In Lübeck findet das Training über den Hochschulsport statt.
http://141.83.100.124/sportarten/Wintersemester_2005_2006/_taekkyon.html deutsche Flagge
Webmaster: webmaster@taekkyon.de